Logo Programm 'Kompetenzen fördern'

Home  | Ausgangssituation 

Berufliches Qualifizierungsnetzwerk für Migrantinnen und Migranten in Stuttgart

Startseite

Ausgangssituation

Handlungskonzept

Netzwerk

Teilprojekte

Veranstaltungen

Kontakt & Impressum

Logo EU
Logo BiBB
Logo BiBB IQBM

Der BQN-Standort Stuttgart

Die Region Stuttgart gehört in Deutschland zu den wirtschaftlich attraktivsten Regionen und hat gleichzeitig den höchsten Anteil an EinwohnerInnen mit ausländischem Pass. In der Stadt Stuttgart wird schon bald jede/r zweite Jugendliche Migrationshintergrund haben.


Das internationale Stuttgart ist ausgesprochen vielfältig: Über 440.000 Menschen mit ausländischem Pass aus knapp 180 Nationen leben in der gesamten Region, davon 133.000 in der Landeshauptstadt.


Auch in Stuttgart hat sich die Beteiligung von jungen MigrantInnen an Bildung, Ausbildung und Berufstätigkeit seit 20 Jahren kaum verändert: Je höher das Niveau der Qualifikation, desto mehr bleiben die MigrantInnen hinter den deutschen Jugendlichen zurück.


Ohne gezielte Interventionen bleibt es bei der Benachteiligung der MigrantInnen und es entstehen daraus weitreichende Probleme für Stadt und Region:


Die Stadt Stuttgart hat diese Problematik erkannt und sich 2001 ein integrationspolitisches Gesamtkonzept gegeben. Dieses „Bündnis für Integration“ bekennt sich zur Vielfalt der internationalen Stadt. Die interkulturelle Öffnung wird zu einer zentralen Entwicklungsaufgabe der Stadtverwaltung. Nichtkommunale Einrichtungen sollen für das „Bündnis“ gewonnen werden.

Bundesprogramm

Dokumente zu den Rahmenbedingungen des BQN Stuttgart